Autoglas Ulm

Der zuverlässige Meisterbetrieb in Ihrer Nähe

Autoglas Ulm e.K. verwendet Cookies. Weitere Informationen.

Autoglas Ulm auf Facebook
Autoglas Ulm bei Google Plus

Arbeitsablauf Seitenscheibe erneuern

 

Autoglas Ulm - Seitenscheibe erneuern

 

Als TÜV zertifizierter Saint Gobain Glaspartner und Kfz-Meisterbetrieb legt Autoglas Ulm höchsten Wert darauf, dass der Austausch einer Seitenscheibe nach den gleichen Kriterien erfolgt wie beim Originaleinbau durch den Fahrzeughersteller.

Daher verwenden wir nur Materialien und Arbeitsmethoden die diesen Qualitätsansprüchen entsprechen. Unser Personal ist erstklassig geschult und befindet sich immer auf dem aktuellen Stand der Technik. Um Ihr Fahrzeug beim Ausschneiden einer Seitenscheibe optimal zu schützen verwenden wir die Zwei-Mann-Schneidedraht-Methode. Dadurch ist sichergestellt, dass die Karosserie nicht unnötig verletzt wird.

 

 

Der Arbeitsablauf zum Austausch einer Seitenscheibe erfolgt in folgenden Schritten:

 

Autoglas Ulm - Seitenscheibe prüfenAutoglas Ulm - Reinigung

 

1. Die neue Seitenscheibe wird sorgfältig geprüft (Abb.1).

 

2. Verunreinigungen werden mit einem Spezialreiniger vorsichtig entfernt damit event vorhandene Heizdrähte, Antennenanschlüsse oder Anschlüsse für Navigationssysteme nicht beschädigt werden (Abb.2).

 

   Abb.1                                                               Abb.2

 

Autoglas Ulm - Auftragen SchwarzprimerAutoglas Ulm - Ausbau Innenverkleidung

 

3. Als Haftvermittler zwischen Glasscheibe und Klebstoff wird ein Schwarzprimer aufgetragen. Dieser dient auch gleichzeitig als UV-Schutz der Kleberaupe (Abb.3).

 

4. Anschließend werden Zierleisten, Innenver- kleidungen, elektrische Anschlüsse und Schutz- abdeckungen, etc. demontiert (Abb. 4).

 

   Abb.3                                                               Abb. 4

 

Autoglas Ulm - Herrauschneiden alte SeitenscheibeAutoglas Ulm - Vorbereitung der Kleberaupe

5. Die alte Seitenscheibe wird entweder vorsichtig, ohne das Fahrzeug zu verletzen, mit Hilfe eines Drahtes aus der Karosserien herausgeschnitten. Oder falls die Seitenscheibe komplett gebrochen ist werden die Glasreste mit einem Spezialmesser herausgetrennt (Abb.5).

 

6. Die alte Kleberaupe wird zurück geschnitten, gereinigt und zum Einbau vorbereitet (Abb.6).

 

   Abb.5                                                               Abb.6

 

Autoglas Ulm - Auftragen des KlebstoffesAutoglas Ulm - Einkleben der Scheibe

 

7. Zur dauerhaften und sicheren Verklebung der neuen Seitenscheibe wird auf den Karosseriefalz ein schnellhärtender Spezialklebstoff aus Polyurethan aufgetragen (Abb.7).

 

8. Die Seitenscheibe wird in das Fahrzeug eingesetzt ausgerichtet und fixiert.

 

 

   Abb.7                                                              Abb.8

 

Autoglas Ulm - Montage InnenverkleidungAutoglas Ulm - Montage  beendet

9. Abgebaute Anbauteile, wie Zierleisten, Schutzabdeckungen, Innenverkleidungen, usw werden wieder montiert und es wird die Funktion von Zubehörteilen wie Heizung,  Navigations- antennen, etc. überprüft (Abb.9).

 

10. Durch die Verwendung hochmoderner Klebstoffe ist das Fahrzeug bereits eine Stunde nach Einbau der neuen Seitenscheibe durch Autoglas Ulm wieder voll einsetzbar (Abb.10).

  Abb.9                                                             Abb.10

 

 

 

Autoglas Ulm - Alles rund um Autoscheiben

Windschutzscheiben - Frontscheiben - Steinschlagreparatur - Tönungsfolien

hilfsbereit - kompetent - freundlich - fair - professionell

[Impressum] [AGB] [Datenschutz]

Autoglas Ulm und das Logo ist eine eingetragene Marke der Autoglas Ulm e.K.

Copyright Autoglas Ulm

Alle Rechte vorbehalten

 

Autoglas Ulm - TÜV zertifiziert Logo Sekurit-Partner 01

Vermittlungsprovision

Vermittlungsprovision

Bei Vermittlung eines Auftrages erhalten Sie bei Autoglas Ulm 10% des Rechnungsbetrages als Provision in bar ausbezahlt.
 
Bei Austausch einer Windschutz- scheibe z.B. liegt diese Provision je nach Fahrzeughersteller und Modell meist zwischen 50,--€ und 120,--€
 

Fragen?

Rufen Sie uns einfach an:

0731 - 20 60 36 53

Oder unsere kostenlose Servicehotline

0800 - 110 20 21

Termin buchen