Autoglas Ulm

Der zuverlässige Meisterbetrieb in Ihrer Nähe

Autoglas Ulm e.K. verwendet Cookies. Weitere Informationen.

Autoglas Ulm auf Facebook
Autoglas Ulm bei Google Plus

Arbeitsablauf Steinschlag reparieren

 

 

Autoglas Ulm - Bereich Fahrersichtfeld und RandbereichKleinere Steinschläge bis zur Größe eines 2,--€ Stückes können von Autoglas Ulm mit dem bewährten AEGIS Steinschlagreparaturverfahren meistens repariert werden.

Eine Reparatur ist nur dann nicht möglich wenn sich die Einschlagstelle im so genannten Fahrersichtfeld, oder innerhalb von 10cm zum Scheibenrand befindet. Die Lage des Fahrersichtfeldes ist das orange gekennzeichnete Feld im rechten Bild.

Das Reparaturergebnis hängt maßgeblich von Alter, Art und Ort des Steinschlages ab. Eine absolut rückstandsfreie Reparatur ist technisch nicht möglich. Ungefähr 80% des sichtbaren Bereiches eines Steinschlages können repariert werden. Der Rest bleibt sichtbar.

Vergleichen Sie das mit einer in zwei Hälften gebrochener Tasse. Sie können die Tasse wieder zusammenkleben. Die Klebestelle wird auch halten, aber Sie werden immer die Klebenaht sehen.

Genauso verhält es sich bei einer Steinschlagreparatur. Es wird geklebt. Die Klebenaht hält. Aber die Klebestelle bleibt sichtbar.

 

 

Der Ablauf einer Steinschlagreparatur erfolgt in folgenden Schritten:

 

Autoglas Ulm - Steinschlag Grösse 1,--Euro-StückAutoglas Ulm - Reinigung der Einschlagstelle

 

1. Der Steinschlag wird auf seine Reparaturfähigkeit geprüft (Abb.2).

 

2. Die Einschlagstelle wird gereinigt und mit Hilfe eines Handbohrers von losen Glassplittern befreit (Abb.3).

 

 

   Abb.2                                                            Abb.3

 

Autoglas Ulm - Montage ReparatursystemAutoglas Ulm - Einfüllen des Reparaturharzes

 

3. Unter dem Steinschlag wird ein Spiegel an der Innenseite der Scheibe befestigt und das AEGIS Reparatursystem wird auf dem Steinschlag positioniert (Abb.4).

 

4. Das Reparaturharz wir mit Hilfe einer Spritze in den Injektor eingefüllt (Abb.5).

 

 

   Abb.4                                                            Abb. 5

 

Autoglas Ulm - Absaugung der eingeschlossenen LuftAutoglas Ulm - Unterdruck 1 bar

 

5. Mittels einer Druck/Unterdruckpumpe wird ein Vakuum von ca. 1 bar Unterdruck erzeugt. Damit wird die eingeschlossene Luft aus dem Steinschlag abgesaugt und das Reparaturharz fließt unmittelbar in den Steinschlag hinein (Abb. 6 + 7).

 

 

 

 

   Abb.6                                                            Abb.7

 

Autoglas Ulm - Aufbau einer Überdruckes von 3barAutoglas Ulm - Harz wird in Steinschlag gepresst

 

6. Um das Spezialharz nun komplett in den Steinschlag einzupressen wird ein Überdruck von bis zu 4 bar erzeugt (Abb.8).

 

7. Über den Reparaturspiegel wird das Ausfüllen des Steinschlages überprüft (Abb.9).

 

 

   Abb.8                                                            Abb.9

 

Autoglas Ulm - Deckharz wird aufgetragenAutoglas Ulm - Aushärtung mit UV-Licht

 

8. Nach Ausfüllung des Steinschlages mit Reparatur- harz wird die Oberfläche versiegelt (Abb.10).

 

9. Hierzu wird ein extrem kratzbeständiges Deckharz mittels einer Spezialfolie aufgetragen und mit UV Licht ausgehärtet. (Abb.11)

 

 

   Abb.10                                                           Abb.11

 

Autoglas Ulm - Spezialfolie wird entferntAutoglas Ulm - Überschüssiges Harz wird entfernt

 

10. Nach 3-5 Minuten ist das Deckharz ausgehärtet. Die Spezialfolie wird entfernt (Abb.12)

 

11. Mittels einer Schaberklinge das überschüssige Harz von der Scheibe geschabt (Abb.13).

 

 

 

   Abb.12                                                           Abb.13        

 

Autoglas Ulm - Steinschlag vor ReparaturAutoglas Ulm - Rückstand Stecknadelkopf nach der Reparatur

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Steinschlag vor Reparatur (Abb.14)                          Steinschlag repariert (Abb.15)

 

12. Die Reparatur ist jetzt abgeschlossen. Von dem ursprünglichen Steinschlag (Abb.14) bleibt ein Stecknadelkopf großer Rückstand (Abb.15) übrig. Die Scheibe kann nach der Reparatur mit einer Wahrscheinlichkeit von 98% an der reparierten Stelle nicht mehr reißen.

 

Wie eingangs beschrieben variiert der sichtbare Rückstand der Reparatur je nach Größe, Art und Alter des Steinschlages zwischen dem Durchmesser eines Stecknadelkopfes, bis hin zur fast vollständigen Sichtbarkeit aller kleinen Risse.

 

 

Autoglas Ulm - Alles rund um Autoscheiben

Windschutzscheiben - Frontscheiben - Steinschlagreparatur - Tönungsfolien

hilfsbereit - kompetent - freundlich - fair - professionell

[Impressum] [AGB] [Datenschutz]

Autoglas Ulm und das Logo ist eine eingetragene Marke der Autoglas Ulm e.K.

Copyright Autoglas Ulm

Alle Rechte vorbehalten

 

Autoglas Ulm - TÜV zertifiziert Logo Sekurit-Partner 01

Vermittlungsprovision

Vermittlungsprovision

Bei Vermittlung eines Auftrages erhalten Sie bei Autoglas Ulm 10% des Rechnungsbetrages als Provision in bar ausbezahlt.
 
Bei Austausch einer Windschutz- scheibe z.B. liegt diese Provision je nach Fahrzeughersteller und Modell meist zwischen 50,--€ und 120,--€
 

Fragen?

Rufen Sie uns einfach an:

0731 - 20 60 36 53

Oder unsere kostenlose Servicehotline

0800 - 110 20 21

Termin buchen